Wald

Regie Constanze Knoche
Drehbuch Leis Bagdach, Constanze Knoche
Produktion Neufilm
TV-Sender MDR

Status: Entwicklung

Mit den neugierigen Augen des sechzehnjährigen Amin entführt WALD den Zuschauer in eine fremde, abenteuerliche Welt, die direkt vor seiner Haustür liegt. Der unablässig tobende Syrienkrieg wird an einen surrealen Ort verlegt. Der westeuropäische Wald, der die Flüchtlinge aus dem Nahen Osten umgibt, ist ein gleichsam wild-romantisches wie abenteuerliches Gefängnis – eine unüberwindbare Mauer aus Holz, hinter der die Frauen, Männer und Kinder in einem Mikrokosmos gefangen sind. Wirkt es auf den ersten Blick, als lebten sie friedlich zusammen, existieren jenseits des Alltags jedoch zwei Lager: auf der einen Seite der charismatische Sherif und seine Freunde von der demokratischen Opposition, auf der anderen eine Gruppierung, die den Jihadisten nahesteht. Während sich die politischen Todfeinde in ihrem Heimatland mit allen Mitteln bekämpfen, führen sie im europäischen Exil einen gefährlichen Stellvertreterkrieg.

Vorheriger Film Nächster Film